Eine Übersicht über den Werdegang im Eiskunstlaufen und Synchronized Skating. Diese Aktivitäten beziehen sich hauptsächlich auf die Hauptsaison Oktober bis März.

Kurse und Sterntests 1-4

gemäss Vorgaben SWISS ICE SKATING)

  • Für das Niveau Anfänger bis Vorbereitung 4* Test bietet der SCB Kurse während der Saison an. Siehe hier.
  • Ab dem 3.* / 4.* – Test Kür kann die Läuferin/der Läufer bereits eine Kür für Wettkämpfe erarbeiten. Voraussetzung sind regelmässige Privatlektionen. Mind. 1x wöchentlich.
  • Ab dem 4.* – Test kann die Läuferin/der Läufer weitere Tests absolvieren und Wettkämpfe bestreiten.
  • Je mehr Tests die Läuferin/der Läufer hat, desto höher ist die Kategorie an den Wettkämpfen oder Meisterschaften.

SWISS ICE SKATING – Tests

  • Für den Kunstlauf sind die Kürtests > Inter Bronze bis Gold relevant. (6 Tests von SWISS ICE SKATING)
  • Je nach Alter und Teststand kann die Läuferin/der Läufer Wettkämpfe in den Meisterschaftskategorien oder in den Breitensportkategorien bestreiten. (nach Reglement SWISS ICE SKATING/International Skating Union)
  • Für Meisterschaften zu laufen trainiert eine Läuferin/ein Läufer 4 – 5x wöchentlich auf dem Eis und besucht mind. 2 – 3 Privatlektionen in der Woche bei einem Trainer. Für Wettkämpfe im Breitensport trainiert die Läuferin/der Läufer mind. 2x wöchentlich auf dem Eis und besucht mind. 1 – 2 Privatlektionen in der Woche.

Synchronized Skating (SYS)

  • Die Läuferin/der Läufer hat auch die Möglichkeit; Wettkämpfe im Synchronized Skating zu laufen. (SYS > Eiskunstlauf als Teamsport)
  • Im SYS erarbeitet eine Läuferin/ein Läufer in der Gruppe von 10 bis 16 Athleten, verschiedene Elemente und Formationen, welche in ein Kürprogramm eingebettet werden. Je nach eisläuferischen Fähigkeiten kann in verschiedenen Kategorien gestartet werden. Ab dem 3.* – Test ist es möglich einem Team beizutreten.
  • Trainingsaufwand der beiden Berner Teams > 2x wöchentlich. Die Berner SYS – Teams laufen in der Kategorie Novice Basic und Mixed Age. Ab Saison 2019/20 ist ein Wechsel in die Meisterschaftskategorie Novice Advanced und Teilnahme an der Schweizermeisterschaft geplant.
  • Mind. 1 Privatlektion pro Woche und/oder Sterntestkurs ist empfehlenswert. (je nach Testniveau)

SWISS ICE SKATING – Stiltests

  • Eine SYS- und/oder Kunstläuferin oder Läufer kann auch Stiltests absolvieren. Auch hier gibt es 6 Tests. Die Stiltests beinhalten keine Sprünge und Pirouette. Hier werden hauptsächlich Schritte und Fliegerpositionen gelaufen (ähnlich dem Eistanzen)